Fach- und Assistenzärzte Anästhesie/Intensivmedizin/Schmerztherapie (w/m/d).

Ihr Aufgabengebiet

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie erbringt im Jahr rund 8.000 Anästhesieleistungen. Dabei profitieren unsere Patienten von individuell zugeschnittenen Narkosen durch ein breites Spektrum moderner Verfahren in der Allgemein- und Regionalanästhesie.

 

 

Wir bieten

  • Ein Einarbeitungs- und Mentorensystem
  • Ein strukturiertes, curriculares Weiterbildungsprogramm incl. Kinderanästhesie
  • Regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen
  • Eine verlässliche Dienst- und Freizeitplanung
  • 5 Fortbildungstage
  • eine betrieblich finanzierte Altersversorgung
  • ein Jobticket für das gesamte Gebiet des Verkehrsverbund Rhein/Sieg

 

Die Dotierung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes, die dem Tarif Marburger Bund/VKA entsprechen.

 

Sie verfügen über

  • Wir suchen engagierte Fach- und Assistenzärzte (w/m/d), die gerne in einem sympathischen, kollegialen Team und angenehmen Klima mit uns gemeinsam arbeiten und sich persönlich und fachlich weiterentwickeln möchten.
  • Sie handeln patientenzentriert, sind teamfähig und haben Freude an der Aus- und Weiterbildung von Studenten/-innen und ärztlichen Mitarbeitern/-innen in einem akademischen Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln.
  • Engagement und Einsatzbereitschaft.

Sonstiges

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie leitet die interdisziplinäre Intensivstation mit 18 Betten, es kommen hier alle gängigen und modernen Therapieverfahren zum Einsatz. Im Rahmen einer Kooperation mit der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an den Städtischen Kliniken Köln Merheim bieten wir die volle Weiterbildung Anästhesie an. In Kooperation mit der Kölner Berufsfeuerwehr besteht die Möglichkeit zur Rotation in den Notarztdienst der Stadt Köln. Die Ermächtigung für die Spezielle Intensivmedizin (24 Monate) liegt vor.

 


Online Bewerbung
Ihr Ansprechpartner PD Dr. med. univ. Stephan A. Padosch PD Dr. med. univ. Stephan A. Padosch

Tel: 0221 3308-1309
E-Mail schreiben